Fragen & Antworten

Am 25.02.2024 mussten wir aus Sicherheitsgründen den kompletten Webserver von sport-software.de neu aufsetzen.
Dabei wurden versehentlich alle alten Turnierdaten von TView gelöscht. Da wir diese bisher nicht gesichert haben, sind sie leider verlorengegangen.
Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass der Turnierleiter das Turnier erneut hochlädt.
Wir möchten uns für diesen Fehler entschuldigen und werden daraus lernen, zukünftig auch die Turnierdaten unserer Kunden in die Datensicherung mit aufzunehmen.

Wenn die json-Datei auf ihrem Server liegt, müssen Sie der Webapplikation TView noch erlauben, darauf zuzugreifen.
In der Konsole des Browsers (Rechte Mouse + Untersuchen, anschl. Konsole) sehen Sie die vermutlich folgende Fehlermeldung:
"Quellübergreifende (Cross-Origin) Anfrage blockiert: Die Gleiche-Quelle-Regel verbietet das Lesen der externen Ressource auf https://???.json. (Grund: CORS-Kopfzeile 'Access-Control-Allow-Origin' fehlt). Statuscode: 200".
Sie können zulassen, dass die Dateien in diesem Verzeichnis von Webapplikationen gelesen werden, indem Sie eine zusätzliche Datei mit dem Namen ".htaccess" in dieses Verzeichnis ablegen. Diese sollten folgenden Inhalt haben:
    Header add Access-Control-Allow-Origin "*"
    AddCharset Windows-1252 .json
Die erste Zeile erlaubt den Zugriff für Webapplikationen.
Die zweite Zeile legt das Dateiformat für Sonderzeichen fest: Für Turniere mit dem Turnier-Manager: "Windows-1252" und "UTF-8" für Turniere mit der Turnier-App.